Informationen zum Wechselunterricht an der Hagelkreuzschule

Liebe Eltern der Hagelkreuzschule,

nach einer sehr langen Distanzphase freuen wir uns, Ihnen endlich mitteilen zu dürfen, dass bald Ihre Kinder Schritt für Schritt in den Präsenzunterricht zurückkommen können. Über die ersten Details der Wiederaufnahme des Schulbetriebs werden wir Sie hier informieren:

In der Woche bis zum 19.2. findet weiterhin Distanzunterricht statt. Die Kinder werden wie in den letzten Wochen mit ihrer Form des Distanzlernens fortfahren.

Ab dem 22.2. startet der sogenannte Wechselunterricht. Zu diesem Zweck haben wir jede Klasse in eine Herz- und eine Stern-Gruppe aufgeteilt. Die Klassenlehrerinnen werden Sie bis Sonntagabend informieren, in welcher Gruppe Ihr Kind ist.

Die Herz-Gruppe hat immer montags und dienstags, die Stern-Gruppe jeweils mittwochs und donnerstags Präsenzunterricht. Die Gruppe am Freitag wechselt wöchentlich. Eine Tabelle mit den Unterrichtstagen haben wir angehängt.

Jahrgang 1 und 2 haben von Montag bis Donnerstag Unterricht bis 11.30 Uhr, Jahrgang 3 und 4 bis 12.30 Uhr. Freitag endet der Unterricht für alle Kinder um 11.30 Uhr.

Die Kinder, die an einem Tag nicht im Präsenzunterricht in der Schule sind, werden zu Hause mit einem Arbeitsplan fürs Distanzlernen versorgt.

Familien, die die Betreuung ihres Kindes an Distanztagen unter keinen Umständen gewährleisten können, dürfen ihr Kind mit einem Antragsformular (folgt in den nächsten Tagen!) zur Notbetreuung anmelden. Damit möglichst wenige Kinder gleichzeitig in der Schule sind, soll diese Möglichkeit nur in Ausnahmefällen genutzt werden.  ACHTUNG! Das Antragsformular für die Notbetreuung muss in der kommenden Woche bis spätestens Mittwochabend der Schule vorliegen und für die Zeit bis zum 5.3. ausgefüllt werden!

Kinder ohne regulärem Betreuungsvertrag, die die Notbetreuung besuchen, können diese nur im Rahmen ihrer Unterrichtszeiten in Anspruch nehmen (Kl.1+2 bis 11.30 Uhr, Kl.3+4 bis 12.30 Uhr).

Kinder mit einem 8-1-Betreuungsvertrag dürfen prinzipiell bis 13.15 Uhr in der Schule bleiben. Alle Familien werden jedoch gebeten, ihr Kind möglichst nach Unterrichtsende abzuholen, damit diese Gruppe nicht zu groß wird.

Kinder mit einem OGS-Vertrag können an der Betreuung bis 16.00 Uhr teilnehmen, müssen sich jedoch weiterhin mit einem eigenen Lunchpaket versorgen, da die Mensa geschlossen bleiben muss.

WICHTIG! Auch von den Familien, deren Kinder an den Präsenztagen an der 8-1- oder OGS-Betreuung teilnehmen sollen, brauchen wir zur Planungssicherheit eine detaillierte Rückmeldung über die Abholzeiten auf dem dafür vorgesehenen Formular (folgt in den nächsten Tagen). Zur Dokumentation der Kontakte im Falle einer Infektion ist dieses aufwendige Vorgehen leider zwingend notwendig.

Hiermit möchten wir ausdrücklich betonen, dass es sich hierbei zunächst um die grobe Planung handelt. Weitere Informationen werden in der kommenden Woche nach Absprachen mit dem Schulamt und dem Schulträger auf der Homepage veröffentlicht.

Die Schulkonferenz wird in der kommenden Woche am Donnerstag, den 18.2. um 19.30 Uhr per Videokonferenz über das Wechselmodell an der Hagelkreuzschule informiert. Eine Einladung geht den gewählten 6 Eltern der Schulkonferenz in den nächsten Tagen per Email zu.

Trotz aller Umstände freuen wir uns sehr, dass wir Ihre Kinder bald wieder bei uns haben werden. Wir hoffen darauf, dass der Wechselunterricht möglichst schnell in einen prinzipiellen Präsenzunterricht für alle Kinder übergeht.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und bedanken uns für Ihre tatkräftige Unterstützung! Bleiben Sie gesund!

 

Astrid Eckers und Daniela Hommen, Schulleitungsteam

 

    
DatumHerzchen-GruppeSternchen-Gruppe
Mo. 22.02.x
Di. 23.02.x
Mi. 24.02.x
Do. 25.02.x
Fr. 26,.02.x
Mo. 01.03.x
Di. 02.03.
x
Mi. 03.03.x
Do. 04.03.x
Fr. 05.03.x