Archiv der Kategorie: Informationen

Wir wünschen allen einen gelungen Schulstart

Jetzt sind die Sommerferien vorbei und es fällt bestimmt dem ein oder anderen Kind schwer sich aus dem Bett zu quälen. Aber da müssen wir alle durch.

In dieser Woche haben die Kinder der Hagelkreuzschule am Donnerstag und am Freitag jeweils 4 Stunden bei der Klassenlehrerin. Der Unterricht endet um 11:25 Uhr. Die Betreuung findet im normalen Rahmen statt. Der neue Stundenplan gilt ab Montag dem 02.09.2019.

Die Kinder der 1. Klassen müssen am Donnerstag ihr Etui und einen Schnellhefter mitbringen. Die Kunst- und Sportsachen sollten erst am Freitag mitgebracht werden.

Wohlverdienter Ruhestand für Maria Davids und Agnes Deymann

DSC_0600

Die Hagelkreuzschule bedankt sich mit allen Kindern, Lehrern und Betreuern von ganzem Herzen bei Maria Davids und Agnes Deymann für die wunderbare Zusammenarbeit. Nach nun mehr als 40 Dienstjahren als Grundschullehrerin können die beiden Lehrerinnen nach den Sommerferien nun auch ihren Ruhestand genießen und realisieren. Wohlverdienter Ruhestand für Maria Davids und Agnes Deymann weiterlesen

Open-Air-Gottesdienst „Geborgen in Gottes Hand“

DSC_0125 Bei schönstem Wetter versammelten sich alle Kinder der Hagelkreuzschule mit ihren Lehrerinnen und zahlreichen Besuchern auf dem Schulhof um den zweiten Open-Air-Gottesdienst unter dem Nussbaum mit Frau Flüchter zu feiern. Im Religionsunterricht beschäftigten sich die unterschiedlichen Jahrgänge mit dem Thema „Geborgen in Gottes Hand“ und stellten ihre Arbeitsergebnisse dazu im Forum der Schule aus. Frau Riedel, Frau Schmithuysen und Frau Davids trugen mit ihrer musikalischen Begleitung zum Gelingen  des Wortgottesdienstes bei. Open-Air-Gottesdienst „Geborgen in Gottes Hand“ weiterlesen

Sportliche Höchstleistungen beim Sponsorenlauf

IMG-20190517-WA0004Zu absoluten Höchstleistungen liefen die Kinder der Hagelkreuzschule am Freitag, den 17. Mai 2019 auf. Im Rahmen des Sponsorenlaufs für das Zirkusprojekt im Juni gaben die Kinder aller Jahrgänge wirklich alles um ihren Beitrag zum Zirkusprojekt zu leisten. Im Vorfeld suchten sich die Schüler und Schülerinnen Sponsoren, sie sich bereit erklärten  einen kleinen Betrag für die zu erlaufenden 200 m und 600 m Strecken zu zahlen. Mit einem guten Gefühl starteten die Läufer an der Fischerhütte und rannten, joggten, walkten oder spazierten tapfer ihre Runden. Mit sehr viel Spaß und gegenseitiger Unterstützung gaben die Kinder alles und ließen sich kaum stoppen. Auch die verlockenden Decken an der Fischerhütte wurden noch einem kleinen Frühstück schnell wieder verlassen, denn viele wollten ihre Laufkarte komplett abgestempelt wieder mit nach Hause nehmen. Stolz zeigten die sportlichen Kinder jeden weiteren Stempel und so manche Mama und so mancher Papa waren sprachlos über den Einsatz der Kinder, aber auch über die zu zahlende Summe, die mit jeder weiteren Runde größer wurde.

Wir bitten an dieser Stelle noch einmal alle Sponsoren gemeinsam mit den Kindern über einen angemessenen Betrag für die jeweiligen Distanzen zu sprechen, da einige Beträge pro Runde sehr hoch ausgefallen sind.

Mit so viel Begeisterung und Teamgeist hat wohl niemand gerechnet.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den zahlreichen Eltern bedanken, die uns bei diesem tollen Projekt unterstützt haben. Sportliche Höchstleistungen beim Sponsorenlauf weiterlesen