Archiv der Kategorie: Allgemein

Verschiebung der Elternsprechtage für die Jahrgänge 1 bis 3

Liebe Eltern,

wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass wir aufgrund der gegebenen Umstände unsere Planung der Elternsprechtage für die Jahrgänge 1 bis 3 (für die Kinder des Jahrgangs 4 ist im zweiten Halbjahr kein Elternsprechtag vorgesehen) ab dem 15. März der momentanen Situation anpassen müssen.

Wir sind sehr froh, Ihre Kinder im Wechsel unterrichten zu dürfen. Uns ist es gerade sehr wichtig, dass wir genügend Zeit haben gemeinsam mit den Kindern die Zeit des Homeschoolings aufzuarbeiten. Alle Kinder müssen erst einmal wieder in den „normalen“ Schulbetrieb und Ablauf hineinfinden. Diese Zeit möchten wir Ihren Kindern schenken.

Das Kollegium der Hagelkreuzschule hat sich in der letzten Konferenz beraten und beschlossen, diese Elternsprechtage erst Ende April anzusetzen. Aufgrund der Pandemie wird es sehr wahrscheinlich auf telefonische Beratungsgespräche hinauslaufen. Nähere Informationen erhalten Sie frühzeitig.

 

Informationen zum Start des Wechselunterrichts ab Montag, den 22.02.2021

Liebe Eltern der Hagelkreuzschule,

wir freuen uns sehr, dass wir am Montag / Mittwoch wieder gemeinsam mit Ihren Kindern in der Schule lachen und arbeiten dürfen.

Um diesen Start reibungslos zu ermöglichen, möchten wir Ihnen noch einige wichtige Stichpunkte an die Hand geben.

  • Die Kinder dürfen ab 7.30 Uhr in die Schule direkt in ihren Klassenraum gehen.
  • Buskinder müssen in den Schulbussen eine medizinische Maske tragen.
  • In der Schule tragen alle Kinder eine Maske (Stoffmaske oder medizinische Maske).
  • Nur zum Frühstück setzen die Kinder die Maske ab.
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind ein Frühstück und ein Getränk mit (Schulobst und Schulmilch werden momentan nicht geliefert).
  • Geben Sie nach Absprache mit der jeweiligen Klassenlehrerin Ihrem Kind die Homeschooling-Unterlagen (evtl. in einer beschrifteten Extramappe) mit.
  • Bitte packen Sie die Schultasche des Kindes nach der Anleitung der Klassenlehrerin gemeinsam mit Ihrem Kind. Achten Sie bitte darauf, dass sich keine unnötigen Materialien in der Schultasche befinden.
  • Die Lehrerinnen der Jahrgänge 3 und 4 werden montags und mittwochs kurze Videokonferenzen bei offenen Fragen in den Homeschooling-Aufgaben durchführen. Die Rahmenbedingungen und Uhrzeiten werden von den Klassenlehrerinnen bekannt gegeben.
  • Im Krankheitsfall einer Klassenlehrerin wird am ersten Tag die eigene Klasse komplett im Homeschooling verbleiben müssen. Sie werden über die bekannten Informationswege in Kenntnis gesetzt. An den darauffolgenden Tagen werden zunächst die Parallelklassen und dann weitere Jahrgänge im Homeschooling arbeiten. Lediglich Jahrgang 1 ist von dieser Regelung ausgeschlossen.
  • Die Schulbusse fahren nach der 4., 5. und 6. Stunde. Bitte beachten Sie, dass morgens nur ein Birtener Bus eingesetzt wird.

Das Team der Hagelkreuzschule freut sich auf einen Start des Wechselunterrichts mit Ihren Kindern an unserer Schule.

 

Informationen zum Wechselunterricht an der Hagelkreuzschule

Liebe Eltern der Hagelkreuzschule,

nach einer sehr langen Distanzphase freuen wir uns, Ihnen endlich mitteilen zu dürfen, dass bald Ihre Kinder Schritt für Schritt in den Präsenzunterricht zurückkommen können. Über die ersten Details der Wiederaufnahme des Schulbetriebs werden wir Sie hier informieren:

In der Woche bis zum 19.2. findet weiterhin Distanzunterricht statt. Die Kinder werden wie in den letzten Wochen mit ihrer Form des Distanzlernens fortfahren.

Ab dem 22.2. startet der sogenannte Wechselunterricht. Zu diesem Zweck haben wir jede Klasse in eine Herz- und eine Stern-Gruppe aufgeteilt. Die Klassenlehrerinnen werden Sie bis Sonntagabend informieren, in welcher Gruppe Ihr Kind ist.

Die Herz-Gruppe hat immer montags und dienstags, die Stern-Gruppe jeweils mittwochs und donnerstags Präsenzunterricht. Die Gruppe am Freitag wechselt wöchentlich. Eine Tabelle mit den Unterrichtstagen haben wir angehängt.

Jahrgang 1 und 2 haben von Montag bis Donnerstag Unterricht bis 11.30 Uhr, Jahrgang 3 und 4 bis 12.30 Uhr. Freitag endet der Unterricht für alle Kinder um 11.30 Uhr.

Die Kinder, die an einem Tag nicht im Präsenzunterricht in der Schule sind, werden zu Hause mit einem Arbeitsplan fürs Distanzlernen versorgt.

Familien, die die Betreuung ihres Kindes an Distanztagen unter keinen Umständen gewährleisten können, dürfen ihr Kind mit einem Antragsformular (folgt in den nächsten Tagen!) zur Notbetreuung anmelden. Damit möglichst wenige Kinder gleichzeitig in der Schule sind, soll diese Möglichkeit nur in Ausnahmefällen genutzt werden.  ACHTUNG! Das Antragsformular für die Notbetreuung muss in der kommenden Woche bis spätestens Mittwochabend der Schule vorliegen und für die Zeit bis zum 5.3. ausgefüllt werden!

Kinder ohne regulärem Betreuungsvertrag, die die Notbetreuung besuchen, können diese nur im Rahmen ihrer Unterrichtszeiten in Anspruch nehmen (Kl.1+2 bis 11.30 Uhr, Kl.3+4 bis 12.30 Uhr).

Kinder mit einem 8-1-Betreuungsvertrag dürfen prinzipiell bis 13.15 Uhr in der Schule bleiben. Alle Familien werden jedoch gebeten, ihr Kind möglichst nach Unterrichtsende abzuholen, damit diese Gruppe nicht zu groß wird.

Kinder mit einem OGS-Vertrag können an der Betreuung bis 16.00 Uhr teilnehmen, müssen sich jedoch weiterhin mit einem eigenen Lunchpaket versorgen, da die Mensa geschlossen bleiben muss.

WICHTIG! Auch von den Familien, deren Kinder an den Präsenztagen an der 8-1- oder OGS-Betreuung teilnehmen sollen, brauchen wir zur Planungssicherheit eine detaillierte Rückmeldung über die Abholzeiten auf dem dafür vorgesehenen Formular (folgt in den nächsten Tagen). Zur Dokumentation der Kontakte im Falle einer Infektion ist dieses aufwendige Vorgehen leider zwingend notwendig.

Hiermit möchten wir ausdrücklich betonen, dass es sich hierbei zunächst um die grobe Planung handelt. Weitere Informationen werden in der kommenden Woche nach Absprachen mit dem Schulamt und dem Schulträger auf der Homepage veröffentlicht.

Die Schulkonferenz wird in der kommenden Woche am Donnerstag, den 18.2. um 19.30 Uhr per Videokonferenz über das Wechselmodell an der Hagelkreuzschule informiert. Eine Einladung geht den gewählten 6 Eltern der Schulkonferenz in den nächsten Tagen per Email zu.

Trotz aller Umstände freuen wir uns sehr, dass wir Ihre Kinder bald wieder bei uns haben werden. Wir hoffen darauf, dass der Wechselunterricht möglichst schnell in einen prinzipiellen Präsenzunterricht für alle Kinder übergeht.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und bedanken uns für Ihre tatkräftige Unterstützung! Bleiben Sie gesund!

 

Astrid Eckers und Daniela Hommen, Schulleitungsteam

 

    
DatumHerzchen-GruppeSternchen-Gruppe
Mo. 22.02.x
Di. 23.02.x
Mi. 24.02.x
Do. 25.02.x
Fr. 26,.02.x
Mo. 01.03.x
Di. 02.03.
x
Mi. 03.03.x
Do. 04.03.x
Fr. 05.03.x